Volkswagen AG und Ford Motor Company starten globale Allianz

//Volkswagen AG und Ford Motor Company starten globale Allianz

Volkswagen AG und Ford Motor Company starten globale Allianz

  • Allianz ermöglicht Nutzung der jeweiligen Stärken, um Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft weiter zu steigern und Kunden noch besser zu bedienen
  • Allianz sieht keine Kapitalverflechtung der beiden Unternehmen vor
  • Mittelgroße Pick-ups für globale Kunden als erstes gemeinsames Projekt vereinbart, Marktstart im Jahr 2022 geplant – Transporter für den europäischen Markt sollen folgen
  • Vereinbarungen für Transporter und Pickups sollen ab 2023 für jedes Unternehmen Skaleneffekte und Effizienzverbesserungen bringen
  • Volkswagen und Ford prüfen zudem mögliche Zusammenarbeit bei Elektromobilität, autonomen Fahrzeugen und Mobilitätsdiensten

Volkswagen AG und Ford Motor Company haben heute die ersten offiziellen Vereinbarungen im Rahmen einer breit angelegten Allianz bekanntgegeben. Diese Allianz zielt darauf, die Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen zu stärken und das Angebot für ihre Kunden in Zeiten rasanter Veränderungen in der Automobilbranche weiter zu verbessern.

Quelle: Volkswagen

2019-01-29T20:00:24+00:00

About the Author:

Geboren mit einem Matchbox-Auto in den Händen, faszinierte Jakob seit jeher alles was einen Verbrennungsmotor, vier Räder oder einen Propeller hat. Er konnte noch nicht einmal laufen, da saß er schon auf dem Schoß seines Großvaters und kurvte in einem Mercedes Benz W123 durch die Gegend. Schon bevor er einen Führerschein hatte, versuchte er eigene Fahrzeuge zu bauen. Als waschechter Petrolhead studierte er Fahrzeugbau, liebt herumschrauben und polieren fast schon ein bisschen mehr als zu fahren. Lieblingsautoära: 60er-70er Jahre.