2018 ist neues Rekordjahr für Jeep®

//2018 ist neues Rekordjahr für Jeep®

2018 ist neues Rekordjahr für Jeep®

  • Mit insgesamt 17.120 Neuzulassungenerreicht Jeep® sein bestes Jahres-Ergebnis seit dem Start der Marke in Deutschland (1984)
  • Zuwachs um knapp 28 Prozent im Vergleich zu 2017
  • Jeep beendet das Jahr 2018 als die wachstumsstärkste Automarke in Deutschland
  • Erstmals über 17.000 Neuzulassungen in Deutschland
  • Neuer Jeep Compass ist meistverkauftes Modell der Marke
  • Starkes Wachstum des Händlernetzes dank hoher Attraktivität der Traditionsmarke Jeep für neue Partner
  • www.kba.de

Frankfurt, im Januar 2019

Im vergangenen Jahr 2018 verzeichnete die FCA Germany AG insgesamt 17.120 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte PKW-Neuzulassungen von Fahrzeugen der Marke Jeep®. Damit schließt Jeep das Jahr mit einem Plus von 27,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab – und somit als die Automarke mit der besten Markt-Performance in Deutschland. Der Erfolg von Jeep ist umso bemerkenswerter, da der Gesamtmarkt in Deutschland nahezu unverändert blieb und das Segment der Geländewagen lediglich um 1,5 Prozent wuchs.

Haupt-Wachstumstreiber – und gleichzeitig Bestseller – der Marke Jeep im Jahr 2018 war mit 7.069 Neuzulassungen das neue Kompaktklasse-Modell Compass, der Mitte 2016 erfolgreich startete und der 2018 sein erstes volles Verkaufsjahr erlebte. Den zweiten Platz im Jeep-Ranking belegte der kleine Renegade als Einstieg in die Jeep-Welt mit 4.396 Neuzulassungen, gefolgt vom luxuriösen Topmodell Grand Cherokee mit 2.639 Neuzulassungen und der Geländewagen-Ikone Wrangler mit 2.266 Neuzulassungen. Der Modellwechsel zum neuen Wrangler JL sorgte bereits für ein Plus von 87,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Rund 180 Standorte bieten in Deutschland autorisierten Verkauf und Service für die erfolgreichen Jeep-Modelle an. Im Vergleich zu 2017 sind das 21 Vertragspartner und 45 Standorte mehr, was einem Wachstum von 20 Prozent entspricht. Die Attraktivität der Marke zeigt sich auch darin, dass in 2018 etliche große Automobilhandels-Unternehmen Jeep in ihr Portfolio aufnahmen, unter anderem die Autohaus Glienicke GmbH und die Thiel Gruppe. Der Ausbau des Jeep-Händlernetzes wird auch 2019 weiter fortgesetzt, mit Fokus auf Großstädte und Ballungsgebiete.

Quelle: FCA

2019-01-29T19:59:59+00:00

About the Author:

Geboren mit einem Matchbox-Auto in den Händen, faszinierte Jakob seit jeher alles was einen Verbrennungsmotor, vier Räder oder einen Propeller hat. Er konnte noch nicht einmal laufen, da saß er schon auf dem Schoß seines Großvaters und kurvte in einem Mercedes Benz W123 durch die Gegend. Schon bevor er einen Führerschein hatte, versuchte er eigene Fahrzeuge zu bauen. Als waschechter Petrolhead studierte er Fahrzeugbau, liebt herumschrauben und polieren fast schon ein bisschen mehr als zu fahren. Lieblingsautoära: 60er-70er Jahre.